Das AMPELHAUS® mit seinem Kunst- und Kulturhof liegt im Zentrum der Barockstadt Oranienbaum. 
Im Jahr 2017 wurde es sehr aufwendig und liebevoll saniert.
Der Architektin, Jana Pfeifer, ist es sehr gut gelungen, eine perfekte Kombination zwischen alt und modern zu finden.
In den Jahren 2012-2016 wurde das Haus ausschließlich als Galerie von holländischen Künstlern genutzt.
Nach der Sanierung entstanden zusätzlich eine Künstlerwerkstatt mit einem Museum, die Veranstaltungsräume „Galerie“ und „LichtBlick“ (mit interaktivem Beamer), welche auch als Seminarräume genutzt werden können.
Eine sehr gut ausgestattete Ferienwohnung steht ebenso für Gäste zur Erholung bereit.
Der Hof, mit seiner vom Architekten und Künstler Niek Wagemann errichteten WunderBar, lädt zum verweilen ein.
Ausreichend Ausflugsziele bieten Ihnen die drei Weltkulturerbestätten „Luther-Bauhaus-Gartenreich“, sowie die Stadt aus Eisen „Ferropolis“ und das Erholungsgebiet “Goitzsche“.

Entdeckt mit der WelterbeCard unsere gesamte Region. 

Oranienbaum selbst ist ein Muss für jeden Besucher unserer Region, sowie die 6 km entfernte  Parkstadt Wörlitz, aber auch Städte wie Potsdam, Berlin und Leipzig sind von hier aus in weniger als einer Stunde mit dem Auto zu erreichen.

Des Weiteren befinden sich in der oberen Etage des Haupthauses Büroräume für ein Architektur- und Vermessungsbüro

Die Europäische Union investiert über das Förderprogramm „Leader“ in die Entwicklung des ländlichen Raumes. Finanzielle Unterstützung bekommen wir daraus für die Sanierung, den Ausbau und die Aufwertung des AMPELHAUSES (Ferienwohnung, Parkplatz, Innenhof und behindertengerechte WC`s).

Nimm Kontakt mit uns auf

 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. (Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.)